Herzlich willkommen in der Verwaltungsgemeinschaft Mistelbach!

 

Zugangsregelungen zur Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft und zu den Bürgermeistersprechstunden

 

Nachdem die im Zuge der Coronapandemie ergangenen Einschränkungen und Empfehlungen im weiter zurückgenommen werden, ist der Zutritt zu unseren Räumlichkeiten ab sofort wieder ohne Maske möglich. Wer zu seinem eigenen Schutz eine Maske tragen möchte, der darf dies natürlich. Es gilt: „Keiner muss, jeder kann“.

Die unverändert empfohlenen allgemeinen Verhaltensregeln, insbesondere Mindestabstand von 1,5 m, Handhygiene und Niesetikette gelten jedoch auch weiterhin.

Bitte bedenken Sie, dass in vielen Fällen kein persönliches Erscheinen erforderlich ist. Es empfiehlt sich daher, den zuständigen Mitarbeiter vorab per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Dies vermindert nicht nur das potentielle Infektionsrisiko, sondern es erspart Ihnen auch Zeit und unnütze Wege.

 

 

Bierquellenweg

Bierquellenwanderweg

 

 

 

 

 

Karte Bierquellen-Wanderweg (als PDF zum Download)

 

Beschreibung Bierquellen-Wanderweg (als PDF zum Download)

 

Flyer Bierquellenweg (als PDF ca. 3MB zum Download)

 

Bierquellenwanderweg bei Google-Maps

 

 

 
 
 
 
 

 

Dieser Wanderweg mit einer Gesamtlänge von 17,9 km ist eine gute Gelegenheit auf einer reizvollen Route Biere von vier fränkischen Kleinbrauereien zu verkosten.

Da es sich um einen Rundwanderweg handelt hat der Wanderer  die Möglichkeit an jeder der vier "Bierquellen" zu starten.

 

Kurze Wegbeschreibungen der einzelnen Etappen:

 

Weiglathal - Lindenhardt

Ausgehend von der Brauerei Übelhack (Mo Ruhetag) in Weiglathal führt der Weg 3,2 km durch den Lindenhardter Forst vorbei an den Sieben Brünnlein nach Lindenhardt.

 

Lindenhardt - Leups

Ab der Brauerei Kürzdörfer (Mo Ruhetag) in Lindenhardt (Pfarrkirche aus dem 14. Jahrhundert mit Grünewald-Altar)  führt der Weg mit einer Länge von  2,8 km nach Leups.

 

Leups - Büchenbach

Von der Brauerei Gradl (Di Ruhetag) in Leups führt der Weg 2,9 km vorbei am Eichetsbühl (519m) nach Büchenbach zur Brauerei Herold (Di Ruhetag).

 

Büchenbach - Weiglathal

Von hier aus überqueren Sie durch eine Unterführung die A9, an der "Großen Leite" entlang nach Trockau und weiter zurück zum Ausgangspunkt in Weiglathal (9,0 km).

 

Wanderer, denen die Strecke auf einmal zu weit ist, haben die Möglichkeit den Wanderweg in 2 Etappen (Nord- und Südschleife) durch die Benutzung des  Wanderweges 1 oder 2 von Leups nach Trockau zu verkürzen.

 

 

Übernachtungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung:

 

Creußen

 

Hummeltal

 

Pegnitz

 

Pottenstein

Weitere aktuelle Nachrichten zum Thema Corona-Virus finden Sie hier
Weitere aktuelle Nachrichten finden Sie hier

drucken nach oben